Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Januar 2009

google_sm2Heute schon nachgeschaut, was Google über Dich weiss? Manchmal schadet das wirklich nicht. Ganz neu ist die Diskussion zum Thema Online-Reputation nicht.  Es macht sich einfach nicht gut, wenn die Personalabteilung ihren Bewerber wegen aussagekräftiger Partyfotos schon vor der Einstellung als Kampftrinker identifiziert. Eigentlich sollte das inzwischen  jeder mal gehört haben.

Doch auch ohne ausschweifenden Lebenswandel lohnt es sich mal zu fragen: Was weiss Google über mich? Die private Handynummer, eine Beziehung mit einer Frau namens Claudia, Claudias Telefonnummer im Büro, die Vergangenheit in einer Rockband… Der 29jährige Franzose Marc L. war ganz offenbar etwas unvorsichtig mit seinen persönlichen Daten im Netz. Deshalb hat das französische Magazin “Le Tigre“ mit ihm eine gleichermassen faszinierende wie erschreckende journalistische Darstellungsform erfunden:  “Das Google-Portrait.”

In diesem Portrait erfährt der Leser Dank offener Einträge in Flickr und Facebook eine ganze Menge über Marc L***. Inzwischen hat Marc alle seine Einträge gelöscht. Nach einer Meldung der französischen Nachrichtenagentur AFP will “Le Tigre” aber auch in Zukunft solche Google-Portraits veröffentlichen.

Wer keine Lust auf Portraits in französischen Magazinen hat, sollte sich bei Facebook in der Rubrik “Settings” mal ganz in Ruhe den Bereich “Privacy Settings” anschauen.  Sowas gibt es auch in den meisten anderen Social-Media-Angeboten.

Read Full Post »